Glasfaser ist die Zukunft!

Die Marktgemeinde Pölfing-Brunn ist in Bezug auf den Ausbau des Breitbandnetzes bzw. der Herstellung von Internetverbindungen mittels Glasfaser eine Vorreiter- bzw. Vorzeigegemeinde.

Mit der Mitverlegung an Leerverrohrungen beim Wasserleitungsbau in der `Kolonie ober der Bahn`, wurden mit Mai 2018 die ersten Schritte in das Glasfaserzeitalter gesetzt. Im Zuge der Sanierung der Marktplatzstraße und Leitungsverlegearbeiten der Energie Steiermark erfolgte der nächste Ausbauabschnitt bis in die Volksschule und in den Kindergarten. Im Frühjahr 2019 wurden weitere Leerrohrverlegungen, gemeinsam mit dem Wasserleitungsbau in der Sportplatzstraße bis ins Pölfing-Dorf, durchgeführt.

Mit dem Gemeinderatsbeschluss vom 06. November 2018 wurde der erste große Bauabschnitt über die Errichtung eines durchgehenden Glasfasernetzes für die Marktgemeinde Pölfing-Brunn, ab der Ortszentrale in Wies festgelegt. Das heißt, ab Mitte 2019 werden Lichtwellenleiter (Glasfasern) in die verlegten Rohrleitungen eingeblasen und die tatsächlichen Hausanschlüsse an das Breitbandnetz hergestellt. Damit setzt Pölfing-Brunn eine wichtige Investition in die Zukunft.

Zudem hat der Gemeinderat einstimmig beschlossen, dass die Marktgemeinde den Ausbau des Breitbandnetzes betreiben und zukünftig der Eigentümer der Netzanlage bleiben wird.

Die Marktgemeinde Pölfing-Brunn …


  • investiert in die Zukunft.
  • besitzt einen Anschluss am paneuropäischen Glasfasernetzwerk der Interroute.
  • hat in den letzten Jahren bereits vorgesorgt und wird auch künftig im Zuge von unterschiedlichen Grabungsarbeiten (Straßenbau, Wasserleitungs- und Stromnetzerneuerungen, etc.) Leerverrohrungen für den weiteren Ausbau des Glasfasernetzes, verlegen.
  • nützt die stillgelegte Gasleitung entlang der L605 wie auch im Ortszentrum, welche von der Energie Steiermark nicht mehr benötigt wird, für den Ausbau eines Ortsnetzes und für weitere Glasfaser-Ausbauabschnitte.
  • holt sich den Internetprovider, die südsteirische Firma Xinon, ins Boot.
  • verwendet Förderungen und Einnahmen, um das Breitbandnetz ständig zu erweitern.


Seien Sie schlau, und verbinden Sie sich mit der Zukunft!

parallax background

PRIVAT


schnell
günstig
poelfing
brunn
online



Hier finden Sie das passende Paket für Ihren Privatanschluss.

Einmalige Herstellungsgebühr: € 99,00, einmaliger Anschlussbeitrag (Materialkosten) € 180,00, zuzügl. jährlicher Service-Pauschale in der Höhe von € 15,00

Preise inkl. MWSt.

 

In 10 Schritten zum Glasfaseranschluss „PRIVAT“


1Sie entscheiden sich, an das neue, schnelle, zuverlässige Glasfasernetz der Marktgemeinde Pölfing-Brunn anzuschließen.
2Sie wenden sich an die zuständigen Mitarbeiter in der Marktgemeinde Pölfing-Brunn.
Kontakt
3Sie unterfertigen die Anschlusserklärung.
4Sie geben die Anschlusserklärung im Gemeindeamt ab.
office@poelfing-brunn.online
5Sie binden sich für 24 Monate an einen Internetanbieter, welcher diese Dienstleistung über das Breitbandnetz der Marktgemeinde Pölfing-Brunn anbietet. Derzeit ist das die Firma Xinon, ein Partnerbetrieb der Marktgemeinde Pölfing-Brunn.
6Wenn Sie in einem der Glasfaser-Ausbauabschnitte liegen, verlegt die Marktgemeinde Pölfing-Brunn die Leerverrohrung kostenlos bis zu Ihrer Grundstücksgrenze.
7Sie veranlassen auf Ihre Kosten die Grabungsarbeiten von der Grundstücksgrenze zu Ihrem Haus.
8Sollte eine Mauerdurchführung erforderlich sein, so ist diese vom Anschlusswerk selbst durchzuführen.
Hinweis: Eine Original-Mauerdurchführung kann bei der Marktgemeinde Pölfing-Brunn zum Preis von € 104,40 inkl. MWSt. erworben werden.
9Die Marktgemeinde Pölfing-Brunn stellt einen Monteur für die ordnungsgemäße Verlegung (ohne Mauerdurchbohrung und ohne Montage der Mauerdurchführung) mit den Rohrmaterialien bis Innenkante Haus bei.
10Das Einblasen der Lichtwellenleiter wird terminlich mit anderen Haushalten abgestimmt.
Im Zuge eines geförderten Projekt-Bauabschnitts erfolgt das Einblasen des Glasfaserkabels für Sie kostenlos. Den Zeitraum des kostenlosen Angebots für den Bauabschnitt im Bereich Ihrer Liegenschaft erfahren Sie von den Mitarbeitern im Gemeindeamt.
Kontakt

Außerhalb eines Projekt-Bauabschnittes ist aus derzeitiger Sicht mit Kosten für das einmalige Einblasen des Glasfaserkabels in der Höhe von € 350,00 für die Anfahrt zuzüglich € 3,60 pro Laufmeter gerechnet von Ihrer Hauskante bis zum nächsten Verteilerschrank.
Beispiel: von der Hauskante bis zum nächsten Verteilerschrank sind es 370 Laufmeter. D.h. in diesem Fall würde das Einblasen € 1.682,00 kosten. (€ 350,00 für die Anfahrt + 370 x € 3,60 für die Leitung vom Haus zum Verteilerschrank). Diese Kosten können Sie sparen, wenn Sie im Zuge eines Projekt-Bauabschnittes das Glasfaserkabel einblasen lassen.

Die 24-monatige Bindung an einen Internetanbieter, welcher diese Dienstleistung über das Gemeindenetz anbietet, beginnt mit dem Tag des Einblasens des Glasfaserkabels.
Bei Vorhandensein von langfristigen Bestandsverträgen mit einem Internetanbieter sind Sondervereinbarungen möglich. Bitte wenden Sie sich an einen Mitarbeiter im Gemeindeamt.

In 4 Schritten zum Glasfaseranschluss „PRIVAT“
Wohnungsanschluss / Mehrparteienhaus


1Voraussetzung ist, dass Ihr Wohnhaus bereits einen Glasfaseranschluss hat und eine Verkabelung innerhalb der Wohnanlage besteht.
2Sie entscheiden sich, an das neue, schnelle, zuverlässige Glasfasernetz der Marktgemeinde Pölfing-Brunn anzuschließen.
3Sie wenden sich an die zuständigen Mitarbeiter in der Marktgemeinde Pölfing-Brunn und bekunden Ihr Interesse für einen Wohnungsanschluss. Tel. 03465/3000 oder per Mail an info@poelfing-brunn.online.
4Sie binden sich für 24 Monate an einen Internetanbieter, welcher diese Dienstleistung über das Breitbandnetz der Marktgemeinde Pölfing-Brunn anbietet. Derzeit ist das die Firma Xinon, ein Partnerbetrieb der Marktgemeinde Pölfing-Brunn.
parallax background

BUSINESS


schnell
günstig
poelfing
brunn
online



Hier finden Sie das passende Paket für Ihren Business.

Einmalige Herstellungsgebühr: € 169,00, einmaliger Anschlussbeitrag (Materialkosten) € 350,00, zuzügl. jährlicher Service Pauschale von € 12,50

Preise exkl. MWSt.

 
 

In 7 Schritten zum Glasfaseranschluss „BUSINESS“


1Sie entscheiden sich, an das neue, schnelle, zuverlässige Glasfasernetz der Marktgemeinde Pölfing-Brunn anzuschließen.
2Sie wenden sich an das Planungsbüro Kolar, 8551 Wies, Oberer Markt 19 unter 0650 / 98 68 201, per E-Mail unter office@kolarsbuero.at oder persönlich und bekunden Ihr Anschlussinteresse.
3Das Büro Kolar stellt die notwendigen baulichen Maßnahmen fest und leitet Ihr Interesse unverzüglich an die Marktgemeinde Pölfing-Brunn weiter.
4Sie erhalten von der Marktgemeinde Pölfing-Brunn ein Angebot über die Herstellungskosten des Breitbandanschlusses bis in Ihr Betriebsgebäude (erste Außenwand).
5Sie bestätigen das erhaltene Angebot und erteilen somit den Herstellungsauftrag.
6Es besteht die Möglichkeit, dass Ihr Anschluss an das Breitbandnetz seitens der Steirische Wirtschaftsförderungsgesellschaft (SFG) oder der FFG gefördert werden kann, die Marktgemeinde Pölfing-Brunn unterstützt Sie über das Planungsbüro Kolar bei der Erstellung des Förderansuchens.
7Die Marktgemeinde Pölfing-Brunn beauftragt nach Ihrer erfolgten Einreichung bei der Förderstelle die Durchführung der erforderlichen Bauarbeiten.

Übersichtskarte Breitbandausbau aktuell

karte_ausbau_poelfing

Den Übersichtsplan über den derzeitigen Stand des Breitbandausbaus können Sie hier downloaden:

Übersichtsplan jetzt downloaden
parallax background

Anfrage





 

Support



 
Technisch
XINON GmbH
Fladnitz 150
A-8322 Studenzen
Tel: +43 3115 40800
E-Mail: office@xinon.at
 
Vertrieb
Marktgemeinde Pölfing-Brunn
Marktplatz 1
8544 Pölfing-Brunn
Tel.: +43 3465 3000
E-Mail: office@poelfing-brunn.online